Karriere bei Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Überall auf der Welt treffen unsere Kunden tagtäglich Entscheidungen, die sich auf Millionen von Menschen auswirken und unsere Gesellschaft nachhaltig prägen. Als internationaler Anbieter von Fachinformationen, Software und Services unterstützen wir sie dabei, diese Entscheidungen sicher und überzeugt zu treffen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Gesundheit und Wohlstand und zur Wahrung von Sicherheit und Recht.

Wolters Kluwer Deutschland

In Deutschland ist Wolters Kluwer ein führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern. Unsere Expertenlösungen verbinden profunde Expertise in klar definierten Fachgebieten mit Technologie und Services. So erzielen unsere Kunden bessere Analysen, Ergebnisse und höhere Produktivität. Unsere Kunden schätzen uns dafür, dass sie mit unserer Unterstützung ihr Potenzial ausschöpfen und das Richtige tun, wenn es wirklich darauf ankommt.

Wolters Kluwer Deutschland mit Unternehmenssitz in Hürth agiert seit über 200 Jahren auf dem deutschen Markt und beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des börsennotierten internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande). Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2019) von 4,6 Milliarden Euro, beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter und bedient Kunden in über 180 Ländern.

5

national

world
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Hürth

    • Wolters-Kluwer-Straße 1
    • 50354 Hürth
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Munster

    • Feldstiege 98
    • 48161 Munster
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Kronach

    • Güterstraße 8
    • 96317 Kronach
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Neuwied

    • Heddersdorfer Staße 31a
    • 56564 Neuwied
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Berlin

    • Leipziger Platz 7
    • 10117 Berlin

Fachbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Bau- und Architektenrecht
  • Compliance
  • Datenschutz
  • Gewerblicher Rechtschutz / IP
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • IT-Recht
  • Öffentliches Recht
  • Sozialrecht
  • Strafrecht
  • Vergaberecht
  • Zivilrecht

Frauenquote

mehr als 50% weibliche Führungskräfte weltweit

Benefits

loading...
  • Kontakt

    Pushpa Linke

    Senior Recruiter
    • Wolters-Kluwer-Straße 1
    • 50354 Hürth
    • +49 2233 3760 - 7976
    • Zur Webseite

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Berufseinstieg bei Wolters Kluwer

Anforderungsprofil

Sie sind Volljurist (m/w/d) oder Diplom- / Wirtschaftsjurist (m/w/d), alternativ haben Sie eine vergleichbare akademische juristische Ausbildung abgeschlossen und verfügen möglichweise sogar über Berufserfahrung in einem Unternehmen mit komplexen Strukturen.

Sie haben eine Affinität für Digitales sowie ein gutes Verständnis für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge.

Mit Ihrem freundlichen, souveränen Auftreten und sicheren Sprachgefühl sind Sie kommunikationsstark und zeichnen sich durch ein strukturiertes und lösungsorientiertes Vorgehen aus.

Sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeit
  • Flexibles Arbeiten / Homeoffice

Weiterbildung

Wir entwickeln Fähigkeiten und zeigen Karrierewege auf, über die tägliche Arbeit sowie über informelle und formelle Lernangebote.

Unsere Mitarbeiter geben regelmäßig Feedback, das wir nutzen, um Arbeiten bei Wolters Kluwer noch besser zu machen.

Tatsächliche Arbeitszeiten

Durchschnittliche Wochenarbeitszeit: 40
Urlaubstage: 30

Tätigkeitsfelder

  • Product Manager (m/w/d)
  • Content Manager (m/w/d)
  • Legal Counsel (m/w/d)

Jobs für Berufseinsteiger

Aktuell keine Jobs verfügbar

Wir sind Wolters Kluwer

„Die Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen, inspirieren mich.“
Alexandra Rollewitz
Sales Manager Kooperationen

Ich bin Alexandra Rollewitz und arbeite seit Oktober 2018 als Sales Manager Kooperationen im Geschäftsbereich Legal bei Wolters Kluwer Deutschland. Nach meinem Jurastudium war mir schnell klar, dass ich im Vertrieb für juristische Recherchelösungen arbeiten möchte.

In meiner Funktion als Sales Manager Kooperationen bin ich Teil des Vertriebsteams im Key Account Management. Ich bin verantwortlich für unser Kooperationsgeschäft. Die Kunden, die ich betreue sind primär Vereine, Verbände und Arbeitsgemeinschaften. Ich schließe mit ihnen Kooperationen ab, die beinhalten, dass ihre Mitglieder mit unseren Produkten arbeiten können. Meine Kernaufgabe ist also, Kooperationen abzuschließen und die Produkte, die wir auf wolterskluwer-online.de anbieten, auf den Markt zu bringen.

An einem klassischen Arbeitsalltag betreibe ich Akquise neuer Kooperationspartner und kümmere mich um den Ausbau und die Betreuung bestehender Kooperationen. Ich trage außerdem als Schnittstelle zu Marketing, Inside Sales, Produktmanagement und Kundenservice zum internen Austausch bei und stimme mich mit den Kollegen aus den jeweiligen Abteilungen zu verschiedenen Themen ab. Selbstverständlich bin ich auch oft beim Kunden vor Ort und nehme ebenfalls an Veranstaltungen teil. Besonders schön ist, dass sich mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich gestaltet.

Ich arbeite mit tollen Kollegen zusammen und bin bei meinem Jobantritt fantastisch ins Team aufgenommen worden. Die Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen, inspirieren mich. Das treibt mich immer wieder an, mein Bestes für unsere Kunden zu geben und ihnen zu zeigen, was wir können.

Ich kann jedem, der sich mit juristischen Expertenlösungen befasst, empfehlen, Wolters Kluwer als Arbeitgeber ins Auge zu fassen. Die Einstiegsmöglichkeiten und Perspektiven bei uns im Unternehmen sind sehr vielfältig und bieten ein großes Entwicklungspotential. Bereits bestehende Branchenkenntnis ist natürlich sehr hilfreich. Trotzdem ist es sowohl für Juristen, auch aber für Nichtjuristen, die Ideale haben, interessant hier zu arbeiten.

Abseits meiner Arbeit gehe ich gerne zum Sport, spiele Tennis, treffe mich mit Freunden und erkunde die Stadt. Außerdem gehe ich gerne ins Kino.

mehr anzeigen

„Es ist spannend, den Entwicklungsprozess im Unternehmen mitzugestalten!“ 
Anke Klinger
Operations Manager

Ich bin Anke Klinger, Operations Manager in der Abteilung Public Digital und arbeite seit August 2011 für Wolters Kluwer Deutschland. Im Anschluss an meine abgeschlossene Ausbildung als Medienkauffrau Digital & Print bei Wolters Kluwer, bin ich zunächst in den Vertriebsinnendienst für die digitalen Produkte im Geschäftsbereich Legal gewechselt. Kurz nach meiner Ausbildung habe ich neben meiner Tätigkeit bei Wolters Kluwer ein berufsbegleitendes BWL Studium begonnen.

Als Operations Manager bin ich Teil des digitalen Produktmanagements mit Fokus auf Kunden im Öffentlichen Sektor. Dazu zählen u.a. Bundes- und Landesbehörden, Verwaltungen sowie Universitäten.

In meinem klassischen Arbeitsalltag kümmere ich mich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Team um die Weiterentwicklung unserer aktuellen Produkte. Zusätzlich sind wir für die Entwicklung neuer Produkte im Sinne unserer Unternehmensstrategie verantwortlich. Dazu gehört unter anderem die Erstellung von Markt- und Wettbewerbsanalysen und Produktkonzepten. Für unsere Zielgruppen setzen wir bei der Entwicklung den Schwerpunkt dabei vor allem auf Rechtsgebiete wie z.B. Sozialrecht, Straßenverkehrsrecht und Öffentliches Dienstrecht.

Wichtig ist bei unserer täglichen Arbeit auch unsere Schnittstellenfunktion. Ich arbeite eng mit den Bereichen Sales, Marketing und Content zusammen. Gemeinsam sorgen wir für einen abteilungsübergreifenden Austausch und profitieren in vielen Situationen voneinander. Gerade in Bezug auf die Gestaltung marktgerechter Produkte, die wir entlang des Bedarfes unserer Zielgruppe entwickeln.

Mein persönlicher Antrieb ist der Spaß an meinem Job. Das Schöne an meiner Tätigkeit ist, dass durch die Entwicklung des Unternehmens und der Produkte auch immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen entstehen, die unsere Kreativität erfordern. In meiner Position bekomme ich sowohl durch unsere Kunden als auch durch die Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen anderer Abteilungen viel mit.

Ich arbeite gerne bei Wolters Kluwer, weil ich sowohl auf fachlicher als auch persönlicher Ebene tolle Kollegen habe, die mir bei Fragen immer unterstützend zur Seite stehen. Wolters Kluwer ist ein vielseitiges Unternehmen, das einige Möglichkeiten bietet, sich weiterzuentwickeln und Neues auszuprobieren. Das Unternehmen selbst steckt in einem ständigen Entwicklungsprozess und es ist spannend diesen mitzuerleben und aktiv mitzugestalten.

Wenn ich nicht arbeite, treffe ich mich gerne mit Freunden, mache Sport und höre viel Musik. Außerdem habe ich das Wandern für mich entdeckt. In der Natur kann ich einfach gut abschalten.

mehr anzeigen

Credit: Hofra Fotografie

„Legal Tech bietet spannende und vielfältige Jobperspektiven.“
Christian Hartz
Legal Engineer

Mein Name ist Christian Hartz und ich bin Legal Engineer bei Wolters Kluwer Deutschland. Bereits während meines Jurastudiums habe ich mich intensiv mit Informatik befasst und die beiden Bereiche schon früh zu kombinieren versucht. Nach meinem Studium und anwaltlicher Tätigkeit war ich bei einem Anbieter von Rechtsinformationen im Bereich Weiterentwicklung der juristischen Recherche tätig. Seit Januar 2019 bin ich nun bei Wolters Kluwer Deutschland.

Wir arbeiten hier ständig daran, wie wir die Arbeit unserer Zielgruppe erleichtern können. Mir ist wichtig, an einem Arbeitsplatz tätig zu sein, an dem wir alle zusammen die Zukunft gestalten.

In meiner Funktion als Legal Engineer bei Wolters Kluwer verbinde ich mein juristisches Wissen mit dem Engineering. Es geht darum, die vielfältigen Möglichkeiten der Informationswissenschaften und insbesondere der Informatik zu nutzen, um dadurch die Arbeit der Juristen zu vereinfachen.

Einen klassischen Arbeitsalltag habe ich nicht. Predictive Analytics ist ein wichtiger Teil meiner Tätigkeit. In einem Teilbereich schauen wir, wie wir den Arbeitsalltag in der Kanzlei mit neuen Techniken vereinfachen. Bisher ist es der Jurist gewohnt, Stichworte einzugeben und dann eine Ergebnisliste zu erhalten. Wir wollen uns davon lösen. Der Anwalt soll nun den Sachverhalt so eingeben, wie sein Mandant ihn schildert oder ggf. sogar seine eigenen Dokumente nutzen und unsere Technik gibt ihm dann die Argumente, wie man das Verfahren gewinnen kann. Damit dieser neue Ansatz funktioniert, ist es unter anderem meine Aufgabe, Urteile zu annotieren. Ich ordne zu, was der Anspruch, was die Anspruchsgrundlage und was die Faktenlage ist. Auf dieser Basis kann das Machine Learning Team seinen Algorithmus dahingehend optimieren, dass Dokumente mit vergleichbarer Anspruchsgrundlage oder vergleichbarere Faktenlage gefunden werden. Spannend ist für mich jedes Mal, wenn ich feststelle, dass die Maschine wieder etwas Neues gelernt hat.

Mich treibt enorm an, dass ich die Zukunft der Juristen mitgestalten kann. Vor Legal Tech braucht man keine Angst haben – im Gegenteil. Wir haben es mit einer neuen Technik zu tun, die dabei hilft, effizienter zu werden und wollen unseren Kunden die Bedenken gegenüber diesen neuen Technologien nehmen. Legal Tech bietet spannende und vielfältige Jobperspektiven.

Abseits der Arbeit verbringe ich meine Freizeit mit meiner Familie und unserem Hund.

mehr anzeigen

„Langeweile kommt bei uns nie auf!“

Cora Richtsteiger
Digital Marketing Manager

Ich bin Cora Richtsteiger und seit November 2018 Digital Marketing Manager bei Wolters Kluwer Deutschland.

Wir als Digital Marketing Manager haben die Aufgabe, Produkte und Veranstaltungen von Wolters Kluwer über digitale Kanäle zu vermarkten. In diesem Zusammenhang kommen wir mit vielen Abteilungen im Unternehmen in Kontakt und tauschen uns aus – zum Beispiel mit Kollegen aus dem Content-Bereich oder Produkt Managern. Von ihnen werden wir detailliert über die zu bewerbenden Produkte informiert. Das Digitale Marketing ist deshalb eine wichtige Schnittstelle für eine einheitliche Produktkommunikation.

Der Arbeitsalltag in unserem Team ist sehr abwechslungsreich, weil wir bei Wolters Kluwer eine große Produktvielfalt haben und verschiedenste digitale Kanäle bespielen. Hinzu kommt, dass wir mit unseren Kampagnen verschiedene Zielgruppen erreichen wollen – Juristen sind zum Beispiel nicht gleich Juristen und werden je nach Rechtsgebiet unterschiedlich angesprochen. Wir müssen uns also auf verschiedene Themen, Kanäle und Kundenanforderungen einstellen, um unsere Zielgruppen bestmöglich zu erreichen. Langeweile kommt bei uns nie auf! Grundsätzlich steuern wir unsere Maßnahmen auf allen Kanälen selbst aus und konzipieren auch unsere Kampagnen in der Regel eigenständig. Dafür stimmen wir im Unternehmen ab, welche Maßnahmen Priorität haben und zuerst aufgesetzt werden. Im Team legen wir dann fest, wie die Realisierung konkret aussieht und wie sich die Kampagne in die Customer Journey einordnet.

In Bezug auf Formate stehen bei uns Landingpages, Mailings und Ads in verschiedensten Kanälen im Fokus. Bei allen Maßnahmen müssen die Details vorab geklärt, Inhalte besprochen und erstellt werden. Wenn wir beispielsweise einen Newsletter entwickeln, setzen wir uns mit den Kollegen aus dem Content-Bereich zusammen und überlegen, welche Inhalte wir benötigen, wie das Layout aussehen soll und natürlich wann und an welche Kontakte der Versand erfolgen soll.  
Während der Laufzeit unserer Kampagnen beobachten wir die Entwicklung und passen die Ausspielung gegebenenfalls an. Danach werten wir den Erfolg der Maßnahmen aus und nutzen die Erkenntnisse für die nächsten Kampagnen. Manche Aufgaben, wie der Versand von regelmäßigen Newslettern, sind dabei „Daily Business“ – andere Projekte werden von Prioritäten bestimmt, die wir gemeinsam im Team festlegen.

In meinem Job bei Wolters Kluwer treibt mich die Teamarbeit enorm an. Im Digital Marketing Team arbeiten wir eng zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Wir sind zwar für unterschiedliche Zielgruppen zuständig, haben aber alle die gleichen Aufgaben und können uns so optimal austauschen. Durch die operative Arbeit und den Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Abteilungen lerne ich jeden Tag dazu und bin immer nah an unseren Produkten und Kunden. Außerdem ermöglicht uns die Arbeit im Digitalen Marketing, Prozesse und Projekte voranzutreiben und selbst mitzugestalten. Bei Wolters Kluwer sind viele Dinge nicht festgefahren, was meinen Kollegen und mir einen großen Freiraum gibt. Wir arbeiten jeden Tag daran, Neues aufzubauen und unsere Maßnahmen zu verbessern und es ist schön zu sehen, dass unsere Arbeit Früchte trägt.

mehr anzeigen

„Wir haben in den nächsten Jahren viel vor.“

Martin Förster
Product Owner

Ich bin Martin Förster und seit Juli 2019 Product Owner bei Wolters Kluwer Deutschland. Davor war ich in der Agenturbranche, speziell bei Digitalagenturen tätig und habe dort große Plattform-Projekte betreut. In meiner Rolle als Product Owner bin ich bei Wolters Kluwer für das neue Produkt CaseWorX Baurecht verantwortlich, eine Software, die Baurechtler in ihrer täglichen Mandats- und Fallbearbeitung unterstützt.

In meiner Rolle bin ich maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Produkt CaseWorX Baurecht stetig weiterentwickelt wird und dabei die Anforderungen unserer Nutzer – also der Anwälte im Baurecht – zu berücksichtigen. Das geschieht durch Gespräche mit den Anwälten auf der einen und mit unseren Entwicklern auf der anderen Seite. Wir übersetzen die Anforderungen und Wünsche der Anwälte in eine gemeinsame Sprache mit den Entwicklern. Das macht uns Product Owner zu einem wichtigen Bindeglied.

In der täglichen Arbeit spreche ich viel mit unseren Nutzern, allen voran aktuell mit unseren Pilotkunden für das neue Produkt. Außerdem ist es unsere Aufgabe, neue Features zu konzipieren. Dazu tausche ich mich mit meinen Kollegen aus anderen Ländern aus. Diese Arbeit macht einen wirklich großen Anteil meiner Tätigkeit aus.

Extrem spannend ist für mich, dass ich bei Wolters Kluwer die Möglichkeit habe, langfristig an einem Produkt mitzuarbeiten und dieses maßgeblich weiterzuentwickeln. Das werden wir im Fall von CaseWorX in Zukunft nicht nur für das Baurecht, sondern auch für andere Rechtsgebiete umsetzen. Wir haben in den nächsten Jahren viel vor, und dadurch bleibt meine Tätigkeit ganz sicher spannend.

Ein besonders wichtiger Teil in meinem Leben ist für mich die Fotografie, außerdem klettere ich sehr gerne. Die beiden Leidenschaften kombiniere ich auch gerne miteinander. Sie hängen für mich außerdem eng mit dem Reisen zusammen.

mehr anzeigen

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Werte & Kultur

FOCUS ON CUSTOMER SUCCESS: Bei allem, was wir tun, stellen wir den Kunden ins Zentrum.
AIM HIGH AND DELIVER: Wir setzen uns hohe Ziele, um die richtigen Ergebnisse zu liefern
MAKE IT BETTER: Wir streben kontinuierlich nach Verbesserung und Innovation.
WIN AS A TEAM: Wir sind als Team erfolgreich

Wir verbinden tiefes Fachwissen aus fast zwei Jahrhunderten mit fortschrittlicher Technologie, damit Experten komplexe Problemstellungen sicher und überzeugt lösen. Kompetenz und bewährtes und verlässliches Wissen sind seit unserer Gründung im Jahr 1836 unsere Leitsätze.

Unsere Prinzipien ermöglichen es uns, die Gesundheit und den Wohlstand der Menschen zu schützen und zu einer sicheren und gerechten Gesellschaft beizutragen. Unsere Werte treiben uns dazu an, bei allem was wir tun, den Kunden ins Zentrum zu stellen. Wir streben kontinuierlich nach Verbesserung und Innovation. Wir setzen uns hohe Ziele, um die richtigen Ergebnisse zu liefern und als Team erfolgreich zu sein.

Seit 15 Jahren gestalten wir die Transformation unseres Unternehmens. Heute sind wir ein digitales Unternehmen und auf dem besten Weg, ein Unternehmen zu werden, das für Expertenlösungen steht.

Diversity

Förderung von Frauen in Führungspositionen

Frauenquote

mehr als 50% weibliche Führungskräfte weltweit

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Galerie

Wir arbeiten in interdisziplinären Teams: Agile Produktentwicklung für Baurechtler.
Das Team Public Digital arbeitet an Expertenlösungen für die Öffentliche Verwaltung.
Jour fixe des Innovation-Teams: Entwicklung einer Customer Journey.
Brainstorming: Das Team Legal Marketplace sammelt Ideen für unsere Plattformen.

Awards

Newsletter