Karriere bei Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB

Wir sind eine etwas andere Wirtschaftskanzlei: Wir haben einen ausgeprägt partnerschaftlich-unternehmerischen Ansatz. Wir möchten unsere Mandanten auf Augenhöhe beraten, von Unternehmer zu Unternehmer. Und dafür suchen wir künftige Partnerinnen und Partner, junge Kolleginnen und Kollegen, die Spaß daran haben, sich zur Unternehmerpersönlichkeit zu entwickeln und die Zukunft der Sozietät mitzugestalten.

  • Wir bieten Ihnen eine hervorragende Ausbildung: Intensive Betreuung, Teilnahme an internen Fortbildungen und externen Seminaren. Auch Ihre Fachanwaltsausbildung fördern wir gerne.
  • Wir sind international tätig, betreuen unsere Mandanten auf der ganzen Welt, und bei den mit uns befreundeten Kanzleien gibt es die Möglichkeit, Secondments im Ausland zu absolvieren.
  • Wir sind groß genug, um an interessanten Fällen zu arbeiten, gleichzeitig klein genug, um eine persönliche Atmosphäre zu pflegen, in der man gerne zusammenarbeitet.
  • Wir sind spezialisiert, aber schauen auch mal über den Tellerrand hinaus, weil es mehr Spaß macht, der „trusted advisor" des Mandanten zu sein als der Experte für einen einzigen Vertragstyp.
  • Eine angemessene Work-Life-Balance ist uns wichtig.
  • Für uns ist die Chancengleichheit von Frauen und Männern eine Selbstverständlichkeit - schließlich gehören wir zu den wenigen Wirtschaftskanzleien mit einer Frau als geschäftsführender Partnerin.
  • Wir ermöglichen früh selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, eigenen Mandantenkontakt und damit auch eigenständige Mandatsführung.
  • Wir sind in jeder Hinsicht flexibel. Das gilt auch für Arbeitszeit und Arbeitsort. Bei uns sind Teilzeit-Lösungen unterschiedlichster Art genauso selbstverständlich wie das Arbeiten im Home Office. Durch die frühe eigenverantwortliche Mandatsarbeit ist flexibles Arbeiten bei uns nicht nur Anspruch, sondern gelebte Realität. Das kommt vor allem jungen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten mit kleinen Kindern zu Gute, egal ob sie in Vollzeit oder  in Teilzeit tätig sind. Und keine Sorge: für die Partnerperspektive kommt es nicht darauf an, wer die meisten Stunden im Büro verbracht hat.
4

national

world
  • FGvW Friedrich Graf von Westphalen - Berlin

  • FGvW Friedrich Graf von Westphalen - Frankfurt am Main

    • Kettenhofweg 1
    • 60325 Frankfurt am Main
    • +49 69 7191890-0
    • +49 69 7191890-40
    • frankfurt@fgvw.de
  • FGvW Friedrich Graf von Westphalen - Freiburg im Breisgau

    • Kaiser-Joseph-Straße 284
    • 79098 Freiburg im Breisgau
    • +49 761 21808-0
    • +49 761 21808-500
    • freiburg@fgvw.de
  • FGvW Friedrich Graf von Westphalen - Köln

    • Agrippinawerft 24
    • 50678 Köln
    • +49 221 20807-0
    • +49 221 20807-23
    • koeln@fgvw.de

Fachbereiche

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arzneimittelrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht
  • IT-Recht
  • Kartellrecht
  • Lebensmittelrecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Nachfolge/Vermögen/Stiftungen
  • Private Equity & Venture Capital
  • Produkthaftungsrecht
  • Regulierte Industrien
  • Start-up Beratung
  • Versicherungsrecht
  • Vertrieb / Handel / Logistik
  • Öffentlicher Sektor
mehr anzeigen

Zahl der Anwälte

  • National: 100
  • Partner: 33
  • Associates: 62
  • Local-Partner: 5

Frauenquote

Anwältinnen: 30%

Benefits

loading...

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Berufseinstieg bei Friedrich Graf von Westphalen

Anforderungsprofil

Wir suchen Bewerber, die herausragende Juristen sind, die zu unserem Team passen und gerne auch unternehmerisch denken. Wir denken multikulturell: Wir kennen die unterschiedlichen Verhandlungs- und Rechtskulturen in aller Welt. Daher freuen wir uns über Auslandserfahrung, die Sie mitbringen.

Neueinstellungen pro Jahr

Associates:5 - 10
Referendare:20 - 30
Wiss. Mitarbeiter:10
Praktikanten:30 - 40

(Einstiegs-) Gehalt

1. Jahr:bis 85.000 EUR (je nach Qualifikation) plus Bonus
2. Jahr:bis 90.000 EUR plus Bonus
3. Jahr:bis 95.000 EUR plus Bonus

Einstiegsmöglichkeiten

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Praktikant
  • Associate
  • Local Partner
  • Partner

Mandantenkontakte

Junge Kollegen werden gefordert und gefördert und erhalten vor allem sehr früh eigenen Mandantenkontakt und damit Eigenverantwortung. Das heißt aber nicht, dass Kollegen allein gestellt sind – im Gegenteil. Wir arbeiten stets im Team, Rückfragen sind willkommen, denn letztlich setzt sich bei uns eine gute Ideen durch, egal von wem sie kommt.

Jobs für Berufseinsteiger

Aktuell keine Jobs verfügbar

Referendariat & Wiss. Mitarbeit bei Friedrich Graf von Westphalen

Highlights

Während des Referendariats nehmen die Referendare, aber auch Praktikanten und wissenschaftlichen Mitarbeiter, an unseren Fortbildungsveranstaltungen „training@fgvw: Vom Studium in die Praxis“ teil, die sich z.B. folgenden Themen widmen: „Verhandlungstraining für zukünftige Anwältinnen und Anwälte“, „Praktische Tipps für das Mandantengespräch“ und „Anwaltliche Strategien – Workshop anhand von Beispielsfällen“. Darüber hinaus sind Sie bei den internen Fortbildungen der Anwältinnen und Anwälte dabei.

Übernahme

Wir sehen die Zusammenarbeit mit Ihnen im Referendariat als Möglichkeit, sich im Hinblick auf eine spätere Zusammenarbeit gegenseitig kennenzulernen. Die Atmosphäre der gemeinsamen Arbeit an interessanten Mandaten kann Ihnen kein Vorstellungsgespräch und keine Bewerbermesse so gut vermitteln wie eine Station in einem unserer Büros. Lassen Sie sich davon überzeugen, dass wir an spannenden Mandaten arbeiten, die ganz häufig internationalen Bezug haben, dass bei uns eine offene, nette Atmosphäre herrscht, dass auch die Partner jederzeit ansprechbar sind und dass bei uns niemand zum Lachen in den Keller geht.

Anforderungsprofil für Referendare

Sie können einen überzeugenden Lebenslauf sowohl in juristischer – d.h. ein überdurchschnittliches 1. Staatsexamen und gute Englischkenntnisse – als auch in persönlicher Hinsicht aufweisen? Dann bewerben Sie sich bei uns – wir freuen uns auf Sie!

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation

Gehalt für WissMit

bis zu 25 €/Std.

Referendariatsplätze p.a.

20 - 30

Gehalt im Referendariat

460 EUR /Tag/Monat

Arbeitszeit im Referendariat

  • 2-3 Tage/Woche
  • etwa 9.00 bis 18.30 Uhr

Benefits für Referendare

loading...

Referendariats- & Wiss. Mitarbeitsstellen

Aktuell keine Jobs verfügbar

Praktikum bei Friedrich Graf von Westphalen

Idealerweise haben Sie bereits Ihr Grundstudium bzw. Ihre Zwischenprüfung abgeschlossen. Spezialwissen erwarten wir von Ihnen nicht, sondern vielmehr ein grundsätzliches Interesse am Wirtschaftsrecht und gute Englischkenntnisse. Während Ihres Praktikums nehmen Sie an unseren Fortbildungsveranstaltungen „training@fgvw: Vom Studium in die Praxis“ teil, die sich z.B. folgenden Themen widmen: „Verhandlungstraining für zukünftige Anwältinnen und Anwälte", „Praktische Tipps für das Mandantengespräch“ und „Anwaltliche Strategien – Workshop anhand von Beispielsfällen“. Darüber hinaus sind Sie bei den internen Fortbildungen der Anwältinnen und Anwälte dabei.

Benefits für Praktikanten

loading...

Praktikumsstellen

Aktuell keine Jobs verfügbar

Karrierechancen

Auslandsmöglichkeiten

Um unsere Mandanten weltweit beraten zu können, haben wir uns ein Netzwerk von Kanzleien aufgebaut, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Mit Kolleginnen und Kollegen, die vor Ort verankert sind, die wir persönlich kennen und fachlich schätzen und auf die wir uns verlassen können. Wir geben die internationalen Fälle nicht an eigene Büros in New York, Tokio, London, Paris oder Shanghai ab. Sondern wir bearbeiten sie gemeinsam mit Kollegen aus unabhängigen, lokal verwurzelten Kanzleien im jeweiligen Land. Wir koordinieren von Deutschland aus die Projekte, wir managen den Kontakt mit den ausländischen Anwälten, wir stellen die (richtigen) Fragen und erarbeiten gemeinsam mit ausländischen Kollegen die Antworten, mit denen der deutsche Mandant etwas anfangen kann. Das ist nicht nur effizient und gut für unsere Mandanten, sondern macht auch noch Riesen-Spaß. Und so kommt es, dass mancher Associate in unserem Freiburger Büro mehr internationales Geschäft auf seinem Schreibtisch hat als der Associate in einer internationalen Großkanzlei in Frankfurt.

Weg zur Partnerschaft

Der Karriereweg ist transparent. Die Möglichkeit, Partner zu werden, ist realistisch.  Nach etwa 5 bis 7 Jahren Vollzeittätigkeit, besprechen Partner und Associate gemeinsam die konkreten, weiteren Entwicklungsschritte und Aufstiegschancen.

Verhältnis Partner : Associates

1 : 2

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Werte & Kultur

Miteinander

Wir sind groß genug, um an interessanten Fällen zu arbeiten, gleichzeitig klein genug, um eine persönliche Atmosphäre zu pflegen, in der man gerne zusammenarbeitet. Wir verkaufen keine Rechtsprodukte, sondern wir sind Maßschneider. Uns macht es Freude, für unsere Mandanten individuelle und kreative Lösungen zu entwickeln. Daher suchen wir schlaue Köpfen, die anspruchsvolle Maßarbeit leisten und Spaß dabei haben, mit Kollegen zusammen noch besser zu werden.

Aktuelle Jobs

Aktuell keine Jobs verfügbar

Newsletter