Irgendwas mit Recht - der LTO-Karriere-Podcast

Die Schieds­ge­richt-Matroschka

von Marc Ohrendorf, LL.M. (London)Lesedauer: 1 Minuten

Da haben zwei Parteien ein Schiedsgericht bestimmt und dann gibt es Streit um dessen Zuständigkeit: Anna Masser erklärt im zweiten Teil des Arbitration-Spezials, welche häufigen Gefahren in Schiedsverfahren lauern.

Anzeige

Willkommen zum zweiten Teil des Arbitration-Spezials von Irgendwas mit Recht! In dieser Folge erläutert Juristin und Kanzleipartnerin Anna Masser Podcast-Gastgeber Marc Ohrendorf, welche typischen Gefahren im Schiedsverfahren lauern - obwohl sich die streitenden Parteien doch gerade bewusst darauf geeinigt haben, ein Schiedsgericht anzurufen. Vor allem geht es auch um Tempo, sagt Masser: "Wenn man diese Verfahren gut strukturiert, ist es vorteilhaft für beide, wenn man schnell zu einer Einigung kommt, insbesondere vor dem Hintergrund, dass möglicherweise weiteres Business im Raum steht."

Kapitelübersicht:

  • 00:00 Sponsor: EBS Universität
  • 01:08 Intro
  • 01:35 Ad-hoc-Schiedsverfahren
  • 04:13 Pathologische Klauseln
  • 06:20 Entstehungsgründe der selbigen
  • 07:57 Zuständigkeitsstreitigkeiten
  • 10:22 Beispielsklauseln
  • 15:01 Sein Recht nicht durchsetzen
  • 17:15 Settlements im Schiedsverfahren
  • 20:10 Standardklauseln

ms/LTO-Redaktion

Thema:

Schiedsgerichtsbarkeit

Verwandte Themen:
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Anwaltsberuf
  • Karriere

Teilen

Jobs

    Ähnliche Artikel

    Newsletter