Irgendwas mit Recht: LTO-Karriere-Podcast

Als Jurist in der Kri­sen­kom­mu­ni­ka­tion

von Marc OhrendorfLesedauer: 1 Minuten

Juristen und verständliche Sprache - das gelingt nicht immer. Bei Christopher Hauss muss es das aber, denn als Litigation-PR- und Kommunikationsverantwortlicher bei VW gab es gerade während des Dieselgates gut zu tun.

Anzeige

Christopher Hauss ist Jurist sowie Litigation-PR- und Krisenkommunikationsspezialist bei Volkswagen. Er berichtet von seinem Werdegang zu Deutschlands größtem Autobauer und meint: "Der Kommunikationsmarkt im Zusammenhang mit Recht wird immer spannender." Was Litigation-PR ist, wie man als Juristin oder Jurist in diesem Zweig unterkommt und wie es sich gerade während des Dieselgates in dieser Position angefühlt hat, bespricht er mit Podcast-Gastgeber Marc Ohrendorf in der aktuellen Folge von Irgendwas mit Recht.

Kapitelübersicht:

  • 00:19 Was ist Litigation-PR?
  • 01:51 Wie kommt man zu diesem Beruf?
  • 05:02 Kommunikationsberater in der Politik
  • 08:40 Gerichtsprozesse und Kommunikationsberatung für VW
  • 19:41 Die Auswirkung von Masseverfahren
  • 26:49 Gute juristische Kommunikation
  • 30:00 Mehr Infos über Litigation-PR von Christopher Hauss
Thema:

Litigation-PR

Verwandte Themen:
  • Litigation-PR
  • Jobprofile
  • Anwaltsberuf
  • Unternehmen

Teilen

Jobs

    Ähnliche Artikel

    Newsletter