ClickCease'Irgendwas mit Recht': Auslandsaufenthalt selbstgemacht
Irgendwas mit Recht: LTO-Karriere-Podcast

Wie man einen Aus­lands­au­f­ent­halt selbst orga­ni­siert

von Marc OhrendorfLesedauer: 1 Minuten

Alexander Hiller hat während des Arabischen Frühlings Recht in Kairo studiert. Was er aus dieser Zeit mitgenommen hat und wie man einen Aufenthalt selbst organisiert, erzählt er in der aktuellen Folge des IMR-Podcasts.

Anzeige

"Ich habe dann einfach 50 oder 60 Adressen angeschrieben und von einer gab es dann recht zeitnah eine Rückmeldung" - Alexander Hiller hat in Zeiten, als man Unterkünfte noch über Craigslist statt Airbnb gefunden hat, ein Auslandssemester selbst geplant und sich damit selbst ein kleines Abenteuer ermöglicht. In der aktuellen Folge von Irgendwas mit Recht spricht er mit Podcast-Gastgeber Marc Ohrendorf über seine Zeit in Kairo, das sich während des Arabischen Frühlings neu sortierte.

Kapitelübersicht:

  • 00:08 Begrüßung und Vorstellung Alexander Hiller
  • 01:25 Organisation des Auslandsstudiums
  • 05:08 Ankunft in Ägypten
  • 06:44 Universitätsalltag und Studienkultur
  • 09:34 Arbeitskultur in Ägypten
  • 11:10 Die Auswikungen des arabischen Frühlings vor Ort
  • 13:43 Promotion zum Schiedsverfahrensrecht arabischer Staaten
  • 16:13 Berufliche Tätigkeit im internationalen Schiedsrecht
  • 17:00 Tipps für Dein Jurastudium

Auf Jobsuche? Besuche jetzt den Stellenmarkt von LTO-Karriere.

Thema:

Jurastudium

Verwandte Themen:
  • Jurastudium
  • Studium
  • Auslandsaufenthalte
  • Ausland

Teilen

Jobs

    Ähnliche Artikel

    Newsletter