Kontakt

Henri Ohlmann

Fachbereich Rechtswissenschaft


Wissenschaftliche/n Angestellte/n (w/m/d)

Uni Bremen
Bremen
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen ist im Studienzentrum des Fachbereichs – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen

Wissenschaftliche/n Angestellte/n (w/m/d)

EG 13 TV-L, 19,6 Wochenstunden

unbefristet zu besetzen.
Die Stelle ist dem Dekanat des Fachbereichs Rechtswissenschaft zugeordnet und arbeitet insbesondere in enger Kooperation mit dem Studiendekanat.

Aufgabengebiete

Selbstständige Wahrnehmung von Tätigkeiten im Aufgabenkreis des Studienzentrums in Abstimmung mit dem Studiendekan, insbesondere:

  • Koordination des universitären Repetitoriums und des Schlüsselqualifikationsangebots bzw. der General Studies für Bachelor durch Akquirieren von Lehrenden und geeigneten Inhalten unter besonderer Berücksichtigung der Methoden- und Sozialkompetenz.  
  • Beauftragte/r für das Qualitätsmanagement im Fachbereich in Kooperation mit dem Studiendekanat. 
  • Koordination aller Statistiken und Datenmonitoringabläufe im Fachbereich.  
  • Unterstützung der Lehrenden bei transferorientierten Lehr- und Studienformaten in Abstimmung mit der Zentralverwaltung (z.B. attraktives Studieren, digitale Transformation). 
  • Durchführung von Kursangeboten zur Optimierung von fachspezifischen Studierkompetenzen.
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen des Fachbereichs.
  • Entwicklung und Umsetzung einer Alumni-Strategie für den Fachbereich in Abstimmung mit dem universitären Alumni Verein.

Anforderungen

  • Erstes juristisches Staatsexamen oder gleichwertiger juristischer wissenschaftlicher Hochschulabschluss; zweites juristisches Staatsexamen ist erwünscht
  • Kenntnisse von universitären Strukturen und Erfahrungen mit Gremien und Verwaltungsvorschriften
  • Besonderes Interesse an der Weiterentwicklung von Lehre und Studium
  • Kenntnisse in der Konzeption von Lehrveranstaltungen
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse in Schrift und Ausdruck
  • Kenntnisse der Standardsoftware (gängige Text- und Tabellenverarbeitungssoftware, Datenbanken, Präsentationssoftware)
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbstständiger Organisation und Koordination von Arbeitsabläufen 
  • Kenntnisse bzw. die Bereitschaft sich in Methoden und Statistik sowie in der Qualitätssicherung einzuarbeiten 


Die Voraussetzungen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind geschaffen worden. Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Bereich der Rechtswissenschaft zu erhöhen und fordert entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt. 

Kennziffer: A341/20
Bewerbungsschluss: 02.02.2021    

Kontakt und Rückfragen: Prof. Dr. S. Kolbe, Tel: +49 421 218 66084; E-Mail: skolbe@uni-bremen.de  
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an Herr Henri Ohlmann.

Standort

Ähnliche Stellenangebote

Mehr Jobs gefiltert nach...