Führungskraft (m/w/d) in leitender Position in der Abteilung Regress (Sachgebietsleitung Regress)

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche UnfallversicherungHamburg
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Die VBG ist eine der großen Berufsgenossenschaften in Deutschland. Über 1,2 Millionen Unternehmen aus mehr als 100 Branchen sind bei uns mit mehr als 10 Millionen Beschäftigten gesetzlich versichert. 2.400 Mitarbeitende sind für die VBG tätig, in hochmodernen Strukturen, mit vollem Einsatz, Tag für Tag. Wann gehören Sie dazu?

Für unsere Hauptverwaltung in Hamburg-Barmbek suchen wir ab sofort eine engagierte

Führungskraft (m/w/d) in leitender Position in der Abteilung Regress (Sachgebietsleitung Regress)

Die Abteilung Regress mit über 40 Mitarbeitenden und 3 Sachgebieten ist für die Prüfung und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen, insbesondere bei Großschäden und komplexen Haftungssachverhalten, verantwortlich.

Als Führungskraft (m/w/d) in der Abteilung Regress übernehmen Sie die Leitung eines Sachgebiets und die damit verbundene Personalverantwortung von derzeit 14 Mitarbeitenden. Sie richten Ihr Sachgebiet fachlich und organisatorisch an den Unternehmenszielen der VBG und an den Qualitätszielen der Regressabteilung aus und sichern die Prozess- und Ergebnisqualität Ihres Sachgebiets. 

Zu Ihren Fachaufgaben gehören:

  • Steuerung von Klageverfahren,
  • Sicherstellung einer einheitlichen Rechtsanwendung in der Abteilung Regress,
  • Prüfung besonders komplexer Fallgestaltungen des eigenen Sachgebiets (z. B. hinsichtlich Einstellungen, Klageerhebungen etc.),
  • Verantwortung von Sonderthemen der Regressarbeit, z. B. 
    • sachgebietsübergreifende Abstimmung mit den Abteilungen Prävention und Rehabilitation zu regressrelevanten Themen,
    • Koordinierung der Themenfelder Auslandsregress und Behandlungsfehler, 
    • sachgebietsübergreifende Koordinierung der IT-Prozessunterstützung.

Bewerbende erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Zweites juristisches Staatsexamen oder 
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom/Universität) in einer dem Einsatzbereich entsprechenden Fachrichtung, z. B. Rechts- oder Verwaltungswissenschaften, und mehrjährige Berufserfahrung in der Bearbeitung von Schadensersatzansprüchen. 
  • Sie haben die Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten. 
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen).
  • Sie besitzen wünschenswerterweise erste Führungserfahrung.

Wir bieten

  • Ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet.
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem Unternehmen, das Familienfreundlichkeit lebt.
  • Ein Betriebsklima, das durch Teamgeist, Offenheit, Vertrauen und Fairness bestimmt wird.
  • Sehr gute Benefits, wie z. B. flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit, die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung, 30 Tage Urlaub, Eltern-Kind-Büro, unser Betriebsrestaurant „Essbar“, firmeneigene Tiefgarage. 
  • Ein leistungsorientiertes Entgelt nach E 14 BG-AT (entspricht dem TVöD) / nach A 14 BBesO, soweit Sie bereits als DO-Angestellte / Angestellter (m/w/d) bzw. Beamtin / Beamter (m/w/d) im höheren Dienst beschäftigt sind. 
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen.
  • Die Teilnahme an Weiterbildungen, Fachkonferenzen und Veranstaltungen.

Chancengleichheit

  • Die VBG fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern (gemäß Bundes-gleichstellungsgesetz). Aufgrund einer Unterrepräsentanz von Männern in diesem Bereich begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von Männern.
  • Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums bis zum 25.07.2021, am besten online unter www.vbg.de/karriere. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket