Jur. Referent (M/W/D) Vergabe- und Zuwendungsrecht

Landesanstalt für Medien NRWDüsseldorf
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Die Landesanstalt für Medien NRW steht für den Schutz der Menschenwürde, der Jugend, der Nutzerinnen und Nutzer sowie der Vielfalt in den privaten Medien in Nordrhein-Westfalen. Dieser Aufgabe kommen wir nach, indem wir zum einen bestehende Medienangebote regulieren und beaufsichtigen, sodass die zuvor genannten Schutzgüter nicht verletzt werden. Gleichzeitig vermitteln wir Menschen, wie sie Medien fair und selbstbestimmt nutzen und fördern den Journalismus in NRW. Als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts sind wir staatsfern und unabhängig. 

Zur Verstärkung unserer Abteilung Verwaltung suchen wir Sie ab sofort:

Jur. Referent (M/W/D) Vergabe- und Zuwendungsrecht

(ZUNÄCHST BEFRISTET AUF 2 JAHRE)

Der Aufgabenbereich:

  • Beratung der Fachbereiche in vergaberechtlichen Fragen, insbesondere bei der Erstellung von Ausschreibungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren einschl. Abwehr von Rügen und Nachprüfungsverfahren
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche bei Förder- und Drittmittelprojekten (Inanspruchnahme von Landes-, Bundes- oder EU-Mittel)
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche bei der eigenen Förderprogrammen (Entwicklung von Förderprogrammen,  Antragsprüfungen, Zuwendungsbescheide und Verwendungsnachweisprüfungen)

Die Anforderungen:

  • Juristisches Examen
  • Kenntnisse in den Gebieten des Vergaberechts und des Zuwendungsrechts
  • Verhandlungssichere Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Souveränes und kommunikatives Auftreten
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und hohe Serviceorientierung

Das Angebot:

  • Abwechslungsreicher Aufgabenbereich im stetig durch Veränderung geprägten Mediensektor 
  • Hauseigener Tarifvertrag und betriebliche Altersversorgung 
  • Ständiger Austausch mit allen Fachbereichen im Haus 
  • Enge Zusammenarbeit in einem engagierten Team und zugleich viel Platz für eigene Ideen 

Die Landesanstalt für Medien fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen. Die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft. Hierzu wird gebeten, in der Bewerbung auch das gewünschte Teilzeitmodell anzugeben. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit einer Gehaltsvorstellung bis zum 09.07.2021 an 
bewerbung@medienanstalt-nrw.de
Wir freuen uns auf Sie.
Ansprechpartner ist Helmut Jaensch. Sie erreichen ihn unter 0211 - 77 007 139
 

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket