• Kontakt

    Bundesamt für das Personalmanagement
    der Bundeswehr

    Assessmentcenter für Führungskräfte
    Referat 1 - Direkteinstieg
    Kölner Straße 262
    51149 Köln

    Telefon: 02203 105 2557
    Jetzt bewerben

Juristin/Jurist (m/w/d) in der Laufbahn der Offiziere

BundeswehrBundesweit
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

Hier werden Sie mit Recht zur Führungskraft. Als Juristin bzw. Jurist werden Sie als Stabsoffizier (m/w/d) Recht eingesetzt. Sie beraten Dienststellen juristisch, entscheiden personalrechtliche Angelegenheiten und begutachten laufbahnrechtliche Fragestellungen. Ihre Tätigkeit kombiniert truppendienstliche Praxis mit juristischer Arbeit und bietet Ihnen Aufstiegschancen bis in Stäbe (Verwaltungsanteile) und Kommandobehörden.

KERNAUFGABEN:

  • Sie können im Heer, in der Luftwaffe oder in der Marine als Einstiegsdienstposten in einer Stabsverwendung eingesetzt werden; etwa beim Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr oder beim Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst.
  • Darüber hinaus ist unter bestimmten Voraussetzungen auch in der Folge die Verwendung als Disziplinarvorgesetzte bzw. Disziplinarvorgesetzter und Einheitsführerin bzw. Einheitsführer möglich.
  • Sie sind insbesondere in der militärischen Führung und Ausbildung der unterstellten Soldatinnen und Soldaten gefordert und haben auf dem jeweiligen Dienstposten eine Verwendungsdauer zwischen zwei und fünf Jahren.
  • Sie beraten Dienststellen der Bundeswehr und militärische Führungskräfte in allen Rechtsfragen.

WAS FÜR SIE ZÄHLT:

  • Sie werden als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit für mindestens drei Jahre eingestellt.
  • Als Offizierin bzw. Offizier und Führungskraft übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben in einem herausfordernden nationalen und internationalen Arbeitsumfeld.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten ein attraktives Gehalt.
  • Sie erhalten während Ihrer Dienstzeit unentgeltlich truppenärztliche Versorgung.
  • Sie können bei vorliegender Eignung, Leistung und Befähigung zur Berufssoldatin bzw. zum Berufssoldaten übernommen werden.
  • Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote und entwickeln sich fachlich weiter.
  • Sie nutzen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

WAS FÜR UNS ZÄHLT:

  • Sie verfügen über beide juristische Staatsexamina, vorzugsweise mit einer Gesamtpunktzahl aus der Summe beider Staatsexamina von mindestens 13 Punkten.
  • Sie engagieren sich für Ihr Team und übernehmen Verantwortung für die Ihnen übertragenen Aufgaben.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen sowie an Auslandsaufenthalten der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 30. Juni 2021 für eine Einstellung ab Januar 2022.

Weitere Informationen erhalten Sie auf bewerbung.bundeswehrkarriere.de (Job-ID: 0207-0621-E-StOffz-R). Dort ist der Upload Ihrer Bewerbungsunterlagen möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das:

Telefon: 02203 105 2607 (Frau Näckel)
E-Mail: AC-Bewerbung-Seiteneinsteiger@bundeswehr.org

Die Bundeswehr unterstützt die berufliche Förderung von Frauen und ist in den Bereichen, in denen der Anteil weiblicher Beschäftigter bislang nur gering ist, besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Zudem unterstützt die Bundeswehr die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket