Wirtschaftsjurist (m/w/d) als Referent Datenschutz

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHKöln
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Sie vertrauen den Kompetenzen anderer ebenso wie Ihren eigenen. Und Sie wissen, dass große Erfolge das Ergebnis perfekt aufeinander abgestimmter Fähigkeiten sind. Im Team lassen Sie Ihre Persönlichkeit einfließen, ohne sich zu verbiegen. Setzen Sie diesen Spirit für die umfassende Betreuung der Mandanten ein, sind Sie bei Luther goldrichtig. Kommen Sie an Bord und bewerben Sie sich jetzt!

Mit 420 hoch spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern an zehn Standorten in Deutschland und zehn internationalen Büros ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien.

Zur Verstärkung unseres Teams in Köln suchen wir ab sofort einen

Wirtschaftsjurist (m/w/d) als Referent Datenschutz

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten eng mit der Datenschutzbeauftragten zusammen und unterstützen bei der Beratung und Überwachung gemäß Art. 39 DS-GVO bei folgenden Aufgaben:

  • Unterstützung der Luther-Gesellschaften und der Fachbereiche zur Umsetzung der Anforderungen der DSGVO in nationalen und internationalen Geschäftsprozessen, IT-Systemen sowie digitalen Produkten
  • Mitarbeit bei der datenschutzrechtlichen Begleitung von konzernweiten Projekten, insb. IT- und Digitalisierungsprojekten
  • Prüfung von Verträgen hinsichtlich des Datenschutzrechts, insb. Unterstützung beim Abschluss von Verträgen zur Auftragsverarbeitung und Gestaltung von vertraglichen Datenschutzklauseln
  • Unterstützung bei der Implementierung von Maßnahmen des Datenschutz-Managements, inkl. relevanter Datenschutzdokumentation, wie Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten oder Datenschutzfolgeabschätzungen
  • Konzeption von Schulungen für Mitarbeiter und das Management zu den relevanten Datenschutzregeln
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Datenschutzvorfällen und Ausübung von Betroffenenrechten inkl. Behördenkommunikation
  • Begleitung von Audits und Kontrollen und Vorbereitung von Reportings

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master, Magister, Diplom (Universität) oder vergleichbarer Abschluss) im Bereich Rechtswissenschaften, Betriebswissenschaften oder Wirtschaftsrecht
  • Gute Kenntnisse des Datenschutzrechts (national/international) und weiterer relevanter Rechtsnormen; Affinität zu rechtlichen Prozessen und Arbeitsweisen
  • Idealerweise bereits 2 – 3 Jahre Berufserfahrung in der datenschutzrechtlichen Beratung
  • Erfahrungen in den grundlegenden Prozessen und IT-Systemen/Anwendungen in der Rechtsberatung und mit relevanten Managementsystemen und damit verbundener Auditierungen
  • Grundlegende Kenntnisse der Datensicherheit und Interesse an technischen Entwicklungen
  • Analytisches Denkvermögen, methodisch-strukturiertes und lösungsorientiertes Vorgehen
  • Selbständiges Handeln, Flexibilität, hohe soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit
  • Exzellente schriftliche, mündliche Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen

  • Geregelte Arbeitszeiten, vertrauensbasierte Arbeitszeiterfassung sowie Überstundenausgleich (Freizeit oder monetär)
  • Mobilitätszuschuss in Höhe von 60,- Euro durch den Arbeitgeber
  • Selbstständiges Arbeiten in einer kollegialen Atmosphäre geprägt von gegenseitigem Vertrauen und offener Kommunikation
  • Eine umfassendes Onboarding
  • Einen modernen und zentral gelegenen Arbeitsplatz am Kölner Rheinauhafen
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Schulungen
  • Kostenfreie Getränke, Fitnesskooperation mit Qualitrain, Gesundheitsmanagement (Ergonomie-Beratung am Arbeitsplatz, Impfangebote u.v.m.), betriebliche Altersvorsorge sowie gemeinsame Social Events

Benefits

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket