JURIST (M/W/D) IN VOLLZEIT (38,50 STD/WO)

Landeskrankenhaus (AöR)Andernach
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Das Landeskrankenhaus (AöR)  — Als größter Krankenhausträger für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Geriatrie in Rheinland-Pfalz bieten wir in unseren Fachkliniken und Gesundheitszentren eine qualitativ hochwertige und wirtschaftlich ausgewogene Versorgung an. Dabei positionieren wir uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das die Stärken seiner Einrichtungen für den gemeinsamen Erfolg bündelt.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Landeskrankenhaus (AöR) am Standort Andernach als

JURIST (M/W/D) IN VOLLZEIT (38,50 STD/WO)

In dieser Funktion sind Sie Justitiar:in und unterstützen das rechtssichere Handeln der Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR). Sie beraten den Geschäftsführer und die Direktorien der Standorte in allen rechtlichen Fragestellungen der trägerweiten Unternehmensführung. Sie sind erster juristischer Ansprechpartner bei geschäftlichen Vorgängen (insbesondere des Medizin- und Vertragsrechts), die einer versierten juristischen Betreuung bedürfen. Sie arbeiten eng mit den Führungskräften der verschiedenen Standorte und unterschiedlicher Berufsgruppen zusammen.

Hier leisten Sie u.a. Ihren Beitrag:

  • Pflege und Weiterentwicklung des Vertragswesens, sowie Begleitung bei allgemeinen Vertragsverhandlungen.
  • Zuständigkeit für das Versicherungswesen inkl. Koordinierung von Haftungsfällen.
  • Begleitung strafrechtlicher Verfahren.
  • Koordination von Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen.
  • Mitglied Klinisches Ethikkomitees des Landeskrankenhauses.

Und das bringen Sie mit:

  • Sie sind Volljurist:in, der/die in sehr kenntnisreicher und sachorientierter Weise die juristischen Fragestellungen aus rechtlicher Sicht mit Lösungsansätzen und -vorschlägen begleitet.
  • Sie haben Interesse an den krankenhausnahen Rechtsgebieten wie Krankenhaus- und Medizinrecht, SGB V, SGB XI, PsychKHG, MVollzG gern mit entsprechenden Grundkenntnissen in diesem Bereich.
  • Sie zeichnen sich durch konzeptionelle Fähigkeiten sowie durch analytisches Denkvermögen aus.
  • In Ihrer Tätigkeit haben Sie einen hohen Anspruch an die Dienstleistungsorientierung, das organisatorische Geschick sowie an eine konzeptionelle Arbeitsweise und persönliche Integrität.

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem dynamischen und wachsenden Unternehmen der Gesundheitsbranche.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Eine der Stelle und dem Verantwortungsbereich angemessene Vergütung.
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil.

Bewerben Sie sich bis zum 17. Oktober 2021 direkt auf dem Onlineportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de, per E-Mail oder schriftlich (bitte keine Originale).

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Bereichsleiterin Personal, Frau Christina Alix Simfeld, gerne zur Verfügung.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket