ClickCeaseW3-Professur für Öffentliches Recht

W3-Professur für Öffentliches Recht

Universität BayreuthBayreuth
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Die Universität Bayreuth ist eine forschungs­orientierte Uni­versität mit inter­national kompetitiven und inter­disziplinär ausge­richteten Profil­feldern in Forschung und Lehre. An der Fakultät für Rechts- und Wirtschafts­wissenschaften der Universität Bayreuth ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine
 

W3-Professur für Öffentliches Recht

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

Der/Die Bewerber/in (m/w/d) hat das Öffent­liche Recht, insbe­sondere auch das Öffentliche Wirtschafts­recht, in einem weit ver­standenen Sinne (ein­schließlich seiner euro­päischen Dimension) in Forschung und Lehre zu vertreten. Sie bzw. er (m/w/d) muss im Staats- und Verwaltungs­recht in Forschung und Lehre aus­gewiesen sein und über ein Forschungs­profil verfügen, das sich in die wirtschafts­rechtliche Ausrichtung der Fakultät einfügt. Letzteres kann insbe­sondere durch einen Forschungs­schwerpunkt in einem der folgenden Rechts­gebiete nachge­wiesen werden: Wirtschafts­verwaltungs- und Regulierungs­recht, Sozial- und Gesundheits­recht, Finanz- und Steuer­recht, Medien- und Informations­recht, Recht der Nachhaltigkeit oder Recht der Digitalisierung. Es soll eine Persönlich­keit gewonnen werden, die aufgrund ihrer Qualifikation und Forschungs­orientierung zur Ver­netzung der Rechts- und Wirtschafts­wissen­schaften beitragen kann und sich an gemein­samen Forschungs­projekten der Rechts- und Wirtschafts­wissen­schaften beteiligt.

Die Bereitschaft, Lehrver­anstaltungen in einer Fremd­sprache abzu­halten (beispiels­weise in Englisch, Französisch oder Spanisch) und am LL.B.-Studien­gang „Recht und Wirtschaft“ mitzu­wirken, wird erwartet.

Der/Die Bewerber/in (m/w/d) hat das Öffent­liche Recht, insbe­sondere auch das Öffentliche Wirtschafts­recht, in einem weit ver­standenen Sinne (ein­schließlich seiner euro­päischen Dimension) in Forschung und Lehre zu vertreten. Sie bzw. er (m/w/d) muss im Staats- und Verwaltungs­recht in Forschung und Lehre aus­gewiesen sein und über ein Forschungs­profil verfügen, das sich in die wirtschafts­rechtliche Ausrichtung der Fakultät einfügt. Letzteres kann insbe­sondere durch einen Forschungs­schwerpunkt in einem der folgenden Rechts­gebiete nachge­wiesen werden: Wirtschafts­verwaltungs- und Regulierungs­recht, Sozial- und Gesundheits­recht, Finanz- und Steuer­recht, Medien- und Informations­recht, Recht der Nachhaltigkeit oder Recht der Digitalisierung. Es soll eine Persönlich­keit gewonnen werden, die aufgrund ihrer Qualifikation und Forschungs­orientierung zur Ver­netzung der Rechts- und Wirtschafts­wissen­schaften beitragen kann und sich an gemein­samen Forschungs­projekten der Rechts- und Wirtschafts­wissen­schaften beteiligt.


Es gelten die Einstellungsvoraus­setzungen für Professorinnen und Professoren (m/w/d) an Uni­versitäten des Frei­staates Bayern. Die voll­ständige Stellen­ausschreibung finden Sie unter www.uni-bayreuth.de.

Bewerbungen (Lebenslauf mit Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmitteleinwerbung, Zeugnisse und Urkunden, Forschungs- und Lehrkonzept) werden bis zum 18.02.2022 webbasiert unter https://uni-bayreuth.berufungsportal.de erbeten an den Dekan der Rechts- und Wirtschafts­wissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Jörg Schlüchtermann. Der Dekan steht für Fragen und weitere Informationen unter dekan.rw@uni-bayreuth.de zur Verfügung. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungs­verfahrens gemäß den Anfor­derungen des Daten­schutzes gelöscht.

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb dich jetzt gleich und hol dir deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

Zur Online-Bewerbung
apply now rocket