ClickCeaseWissenschaftliche:n Mitarbeiter:in Forschung und Wissensmanagement (m/w/d)

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in Forschung und Wissensmanagement (m/w/d)

Stiftung Forum RechtKarlsruhe
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Recht ist unsichtbar und prägt trotzdem spürbar unseren Alltag. Es bietet Schutz und kann gleichzeitig leicht manipuliert werden. Seine Anwendung im Rechtsstaat schützt uns vor Willkür und gewährleistet unsere Freiheiten in einer pluralistischen Gesellschaft. 
Mit dem Forum Recht wollen wir Räume schaffen, in denen Menschen über ihre Erfahrungen mit Recht und Rechtsstaatlichkeit sprechen. Hierfür entstehen in Karlsruhe und Leipzig partizipative Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Bildungsorte, an denen wir aktuelle Themen aufgreifen und zum Gegenstand des Dialogs in der Öffentlichkeit machen. Zur Umsetzung dieses Ziels wurde 2019 die öffentlich-rechtliche bundesunmittelbare „Stiftung Forum Recht“ gegründet, die als eine in die Zukunft gerichtete Institution mit internationaler Strahlkraft insbesondere interdisziplinäre und partizipatorische Ansätze fördert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Standort Karlsruhe eine:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in Forschung und Wissensmanagement (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe E 13 TVöD Bund. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche).

Sie sind mit der strukturellen Entwicklung dieses zentralen Bereichs betraut und berichten direkt an das Direktorium. Dies umfasst den analogen und digitalen Wissenstransfer innerhalb und außerhalb der Stiftung, den Aufbau des Fachbereichs, die fachliche Unterstützung der inhaltlich-programmatisch orientierten Fachabteilungen sowie die Entwicklung von Prozessen und Strukturen zur systematischen Erfassung, Speicherung und Nutzung des im Rahmen der Stiftungsarbeit entstandenen Wissens.

Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören:

  • schnittstellenübergreifende Beratung aller Fachabteilungen sowie des Direktoriums
  • Aufbau und Pflege eines Fachnetzwerks mit anderen Institutionen und
  • Forschungseinrichtungen
  • Entwicklung und Betreuung von zukünftigen Forschungsprojekten der Stiftung im Kontext des Dialogs über Recht und Rechtsstaatlichkeit
  • Entwicklung und Aufbau des wissenschaftlichen Bereichs der Stiftung und Umsetzung einer Strategie zur integrativen und komplementären Einbindung von Forschungsergebnissen
  • Konzeption einer digitalen Infrastruktur für Wissenskommunikation, -management und -transfer in- und außerhalb der Stiftung
  • Unterstützung der anderen Fachbereiche beim Audience Development sowie
  • projektbezogener inhaltlicher Recherche
  • Aufbereitung von juristischen Fachfragen zu stiftungsrelevanten Themen für unterschiedliche Zielgruppen

Ihr Profil:

Sie sind eine überzeugende und kreative Persönlichkeit mit ausgeprägtem Kommunikations- und Organisationstalent, strategischem und konzeptionellem Denken und Verhandlungs-geschick. Sie gestalten Ihren Verantwortungsbereich fachlich versiert, erfahren und mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein und Verantwortung. Dabei zeichnen Sie sich durch eine gute Auffassungsgabe, Belastbarkeit und hohe Eigeninitiative aus und besitzen eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Humor, soziale Kompetenz und bringen profunde Erfahrungen aus dem Projektmanagement mit.

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung mit Schwerpunkt Rechtswissenschaften, z.B. als „Volljurist:in“, LL.M. oder Promotion
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit wissenschaftlich geprägten Organisationen, bevorzugt im Bereich Forschung und Wissensmanagement an Universitäten, Museen, Forschungsinstituten oder Bildungseinrichtungen
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Management-Tools und Datenbanken
  • Mehrjährige Projektleitungserfahrung in interdisziplinären Teams, idealerweise in einer geistes- oder kulturwissenschaftlichen Forschungseinrichtung oder Kulturinstitution
  • Kompetenz und Erfahrungen im Projektmanagement (Konzeptentwicklung, Umsetzung, Organisation, Strategieentwicklung, Vernetzung von (Teil)-Projekten und Fachthemen)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eine weitere Sprache von Vorteil
  • Innovationsbereitschaft und Dienstleistungsorientierung

Wir bieten:

Wir bieten eine spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hochqualifizierten Team, eigenverantwortliches Arbeiten und ein kreatives Arbeitsumfeld.

Die Stiftung Forum Recht hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 10.04.2022. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

KP_3316_[Ihr Nachname]_Bewerbung

Senden Sie dann die Datei online an KULTURPERSONAL GmbH unter kulturpersonal.de/stellenboerse oder per E-Mail an bewerbung@kulturpersonal.de

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Stiftung Forum Recht und von KULTURPERSONAL für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Annelen Muschner unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 248 82 363 zur Verfügung. 

Weitere Informationen zur Stiftung Forum Recht finden Sie unter stiftung-forum-recht.de.

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb Dich jetzt gleich und hol dir Deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

apply now rocket

Ähnliche Stellenangebote