ClickCeaseTechnische Universität München

Karriere bei Prof. Dr. Christian Djeffal, Technische Universität München

Ist Legal Tech für Sie mehr als juristische Datenbanken wie beck-online oder juris? Sind Sie daran interessiert herauszufinden, welche Technologien unsere Gesellschaft in Zukunft prägen und wie man sie rechtlich gestalten kann? Wollen Sie sich intensiv mit Themen wie Verwaltungsdigitalisierung, Medizintechnik oder Völkerrecht auseinandersetzen? Sehen Sie im Recht nicht nur einen Hemmschuh für die Digitalisierung, sondern auch Innovations- und Gestaltungsmöglichkeiten? Wollen Sie sich weiterbilden und gleichzeitig die Technologien der Zukunft kennen lernen und dabei das Recht in allen seinen Facetten und Funktionen verstehen? Dann könnte die STS Forschungsgruppe Recht, Wissenschaft und Technologie von Prof. Dr. Christian Djeffal für Sie ein perfektes Match sein. Die Professur widmet sich dem Wechselverhältnis und Wechselspiel von Recht, Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft. Wir behandeln Forschungsfragen insbesondere im Kontext von emergenten digitalen Technologien wie künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge oder Distributed Ledger Technologien (DLT). Uns beschäftigt die interdisziplinäre Frage, wie man Recht und Digitalisierung aus rechtswissenschaftlicher Perspektive verfassungskonform und verfassungsverwirklichend ausgestalten kann. Dabei streben wir danach, das Recht in allen seinen Facetten und Funktionen zu verstehen. Neben Begrenzung und Regulierung sind Technikförderung und insbesondere Technikgestaltung wichtige Funktionen des Rechts. Die gestaltende Dimension des Rechts insbesondere im Hinblick auf Verfassungsgrundsätze wie Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte spielt in unserer Forschungsagenda eine herausgehobene Rolle.

Sie erwartet die Beteiligung an juristischen Forschungsprojekten in einem einmaligen interdisziplinären Umfeld, welches neue, innovative Blickwinkel auf das Recht eröffnet. So besteht die Möglichkeit der Spezialisierung im Bereich Recht und Digitalisierung insbesondere aus öffentlich-rechtlicher Perspektive. Sie erwartet die Mitarbeit in einem engagierten Team auf dem Innenstadt-Campus der TU München.

1

national

world

Fachbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Compliance
  • Datenschutz
  • Dispute Resolution
  • IT-Recht
  • IT-Sicherheit
  • Medizinrecht
  • Öffentliches Recht
  • Recht der Digitalisierung
  • Steuerrecht
  • Umweltrecht
  • Völkerrecht
  • Wirtschaftsrecht

Benefits

loading...

Aktuelle Jobs

    Berufseinstieg bei der Technischen Universität München

    Anforderungsprofil

    Sie haben ein vertieftes Interesse an der Reflexion von Fragen der Digitalisierung und neuen Technologien (Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Distributed Ledger Technologies, digitale Plattformen) aus öffentlich-rechtlicher Perspektive und daneben hohe Motivation und Begeisterung für Forschung im Bereich Recht und Technik?

    Ihr Studium haben sie schon erfolgreich mit dem 1. juristischen Staatsexamen abgeschlossen und haben dabei ein möglichst vollbefriedigendes Ergebnis erreicht?

    Erfolgreich abgeschlossenes 1. juristisches Staatsexamen, möglichst mit mind. vollbefriedigendem Ergebnis oder einem vergleichbaren juristischen Abschluss?

    Gute Englischkenntnisse (und etvl. zusätzliche Sprachkenntnisse und Informatikkenntnisse) runden Ihr Profil ab?

    Dann werden Sie Teil unserer Forschungsgruppe!

    Tätigkeitsfelder für Jurist:innen

    Als wissenschaftlicher Mitarbeiter können (angehende) Juristen bei Forschungsprojekten, Praxisprojekten und Lehrtätigkeiten der Professur mitwirken. Daneben besteht die Möglichkeit, eigene Lehrtätigkeiten, Publikationen und die Organisation von Konferenzen und Workshops eigenständig zu übernehmen.

    Für Doktoranden besteht daneben natürlich noch Gelegenheit zum Verfassen eines Dissertationsprojekts.

    (Einstiegs-) Gehalt

    Vergütung nach TVL-13

    Arbeitszeitmodelle

    • Flexibles Arbeiten / Homeoffice
    • Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit sich begleitend wissenschaftlich zu qualifizieren.

    Jobs für Berufseinsteiger

      Referendariat bei der Technischen Universität München

      Anforderungsprofil für Referendar:innen

      • Erfolgreich abgeschlossenes 1. juristisches Staatsexamen, möglichst mit mind. vollbefriedigendem Ergebnis
      • Ein vertieftes Interesse an der Reflexion von Fragen der Digitalisierung und neuen Technologien (Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Distributed Ledger Technologies, digitale Plattformen) aus öffentlich-rechtlicher Perspektive
      • Gute Englischkenntnisse, zusätzliche Sprachkenntnisse und Informatikkenntnisse von Vorteil 
      • Vernetztes Denken und Handeln, Softskills (Organisationstalent, Teamfähigkeit)
      • Hohe Motivation und Begeisterung für Forschung im Bereich Recht und Technik

      Highlights

      Mitarbeit an spannenden Technikberatungsprojekten, ggf. Publikationsmöglichkeiten.

      Referendariatsplätze p.a.

      4

      Referendariatsstellen

        Karrierechancen

        Weiterbildung

        Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich als Dr. jur. zu in einem technikorientierten Feld der Rechtswissenschaft zu promovieren. Dabei erhalten Sie die Gelegenheit, mit technischen Experten in Kontakt zu treten und interdisziplinäre Methoden zu erforschen.

        Förderung

        • Unterstützung bei der Promotion
        • Möglichkeiten zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

        Aktuelle Jobs

          Werte & Kultur

          Werte

          Wir stehen für einen modernen Forschungsansatz, teamorientierte Arbeit und Exzellenz. Zu unseren Grundsätzen zählt die Ausrichtung von Recht und Technik nach den Grundwerten der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. In methodischer Hinsicht forschen wir integrativ (transdisziplinär), problemorientiert und multiperspektivisch. Dabei suchen wir geeignete methodische Zugriffe auf wichtige wissenschaftliche und gesellschaftliche Fragen. Für uns steht das Problem im Mittelpunkt und nicht die Methode. Dabei widmen wir uns insbesondere auch den verschiedenen gesellschaftlichen Blickwinkeln und Perspektiven, die wir im engen Austausch mit Stakeholdern ergründen. Unsere Forschung zeichnet sich durch einen gleichzeitig empirisch-informierten wie auch reflexiven Zugriff aus. Die intensive Befassung mit Technologie und Technik in ihrer gesellschaftlichen Anwendung ist mithin genauso Teil unserer Forschung wie die theoriegeleitete reflexive Auseinandersetzung mit den Befunden.

          Aktuelle Jobs